+43 3352 31100    office(at)vbm.at

Beste Beratung,

unabhängig und fair.

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Suche
nach Ihrer optimalen Versicherung.

Versicherungsschutz für mein Haus / Wohnung / Eigentum

Eigenheim- (Wohngebäude-)versicherung

Die Wohngebäudeversicherung ist ein unverzichtbarer Schutz für alle Hausbesitzer. Bereits ein Defekt am Dach oder am Wasserrohrsystem kann großen finanziellen Schaden anrichten. Im schlimmsten Fall vernichtet ein Brand das ganze Haus.

Brand, Blitzschlag, Explosion, Rohrbruch, Frost, Sturm und Hagel sind Gefahren, die an Ihrem Haus hohen Schaden anrichten und für den Eigentümer einen schweren, oft existentiellen Vermögensverlust bedeuten können.

Zur Offertanfrage: online / PDF-Download

Haushalts- (Inventar-)versicherung

Sie sichert alle Gegenstände, die in Ihrem Haushalt zur Einrichtung, zum Verbrauch oder Nutzung dienen, gegen folgende Gefahren und Ereignisse ab: Feuer, Sturm, Leitungswasser, Glasbruch, Blitzschäden an E-Geräten, Einbruch-Diebstahl.

Zusätzlich ist eine Privat- und Sporthaftpflichtversicherung für den Versicherungsnehmer, für den Ehegatten/Lebensgefährten und dessen Kinder inkludiert. Kinder sind meist bis 27 Jahre, solange sie keinen eigenen Haushalt und/oder kein eigenes Einkommen haben, mitversichert. Der Personenkreis kann bei Bedarf erweitert werden. Diese Regelung kann je nach Versicherung unterschiedlich sein.

Bargeld, Einlagebücher, Schmuck, Pelze, Antiquitäten, Kunstgegenstände etc. sind im Rahmen der Haushaltsversicherung nur mit bestimmten Höchstgrenzen versichert und sind darüberhinaus ausdrücklich zu beantragen.

Zur Offertanfrage: online / PDF-Download

Rechtsschutz

Sie sind Eigentümer Mieter oder Vermieter und wollen finanzielle Sicherheit in rechtlichen Auseinandersetzungen, die Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Grundstück betreffen.

Und das kann leicht passieren: Beispielsweise Ihre Miete wird erhöht und Sie sind nicht bereit, mehr zu bezahlen. Oder es kommt zum Streit in der Nachbarschaft.

Eine entsprechende Rechtsschutzversicherung übernimmt derartige Kosten.

Tierhalter Haftpflicht

Wer ein Haustier besitzt, trägt eine große Verantwortung: Ganz gleich, wie hoch ein durch das Tier verursachter Schaden ist - nach dem Gesetz muss der Tierhalter dafür aufkommen.

Bei der Tierhalterhaftung handelt es sich um eine so genannte Gefährdungshaftung, das heißt, der Halter haftet für sein Tier, auch wenn ihn keine Schuld trifft.

Unbebaute Grundstücke

Wer ein Grundstück besitzt haftet für Schäden, die aus der Innehabung, Beaufsichtigung, Versorgung, Reinhaltung, Beleuchtung und Pflege etc. entstehen.